Generalkonsul Markus Meli besucht den 1. FSV Mainz 05

04-Mainzkl

Generalkonsul Markus Meli mit Mainz-Trainer, Martin Schmidt, Yvonne M. Diffenhard und Dr. Otto Erdbrink

Generalkonsul Markus Meli und eine Gruppe von Mitgliedern des Schweizer Vereins Wiesbaden trafen sich in der Mainzer „Coface-Arena“ zum Bundesligaspiel 1. FSV Mainz 05 – Hamburger SV. Der FSV Mainz 05 wird seit 2015 sehr erfolgreich vom Walliser Martin Schmidt trainiert. Im Team des FSV Mainz 05 spielt mit Fabian Frei aus dem Thurgau ein weiterer Nationalspieler mit. Beim Gegner, dem Hamburger SV, stand mit Johan Djourou ein weiterer „Nati-Star“ im Einsatz. Aktuell sind in der Bundesliga, welche in der Schweiz stark beachtet wird, 22 Fussballer aus unserem Lande im Einsatz. Nach dem Spiel wurde Generalkonsul Markus Meli zusammen mit dem neuen Präsidenten des Schweizer Vereins Wiesbaden, Dr. Otto Erdbrink und der Vizepräsidentin Yvonne M. Diffenhard zur Pressekonferenz und zu einem persönlichen Gespräch mit den beiden Mainz-Schweizern eingeladen. Markus Meli und Martin Schmidt tauschten sich in den „Katakomben“ des sehr schönen Mainzer Stadions sehr intensiv über die Personalführung von Sportlern und Mitarbeitende in der Verwaltung und Wirtschaft aus und vereinbarten das Thema im Rahmen einer weiteren Veranstaltung zu vertiefen. Martin Schmidt ist seit seinem Auftritt im ZDF-Sportstudio, im Begriffe ein Medienstar in Deutschland zu werden, dank seiner sympathischen, redegewandten, fachlich kompetenten und bodenständigen Art. 

 

Text: Generalkonsul Markus Meli

Bild: Schweizer Verein Wiesbaden

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Schweizer Verein Wiesbaden